Wir sind STARK

Unsere Schul-Philosophie

„An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.“ (Erich Kästner)

Angeregt durch dieses Zitat Erich Kästners und auf Initiative der Schülervertretung hat eine Gruppe aus Elternvertretern, Lehrervertretern und Schülern eine Schulvereinbarung erarbeitet. Sie soll die Haltung am Erich Kästner-Gymnasium widerspiegeln und die Ziele, die wir alle gemeinsam verfolgen.

Die Schulvereinbarung des Erich Kästner-Gymnasiums
Das Zusammenleben an unserer Schule soll für die gesamte Schulgemeinschaft geprägt sein durch eine Haltung, die sich in dem Motto „STARK am Erich Kästner-Gymnasium (EKG)“ zusammenfassen lässt:

STARK steht hierbei für:

Solidarität: Wir zeigen uns solidarisch mit allen, die Teil unserer Gemeinschaft sind.
Toleranz: Wir tolerieren Menschen und Meinungen, die anders sind, und ermöglichen so eine bunte, offene und vielfältige Schule.
Akzeptanz: Wir akzeptieren, dass jeder unterschiedliche Talente und Fähigkeiten hat, die es individuell zu fördern gilt.
Respekt: Wir behandeln jedes Mitglied der Schulgemeinschaft mit der notwendigen Anerkennung.
Kooperation: Wir kooperieren miteinander und fassen so den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule als gemeinsames Projekt auf.

Diese Vereinbarung haben alle Schüler, Lehrer, die Schulleitung, Hausmeister, Sekretärinnen, Mitarbeiter der Übermittagsbetreuung und stellvertretend für die Eltern Mitglieder der Schulpflegschaft unterschrieben. In den Jahrgangsstufen 5, 8 und in der Einführungsphase leisten Schüler und ihre Eltern ihre Unterschrift.

Den weiteren Wortlaut der Schulvereinbarung mit Zielen, Regeln und Konfliktlösungsstrategien finden Sie hier.