Am Freitag, den 11.11.2022 wurde unsere Schulleiterin, Frau Borstell, im Rahmen einer dem Tag angemessenen, karnevalistischen Verabschiedungsfeier in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Die folgende Abschiedsbotschaft richtet sie and die gesamte Schulgemeinschaft des EKG.

 

 

 

Adieu, liebes Erich Kästner-Gymnasium!

Liebe Schulgemeinde,

mit dem 30.11.2022 scheide ich aus dem Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen und nach über zwanzigjähriger Dienstzeit am Erich Kästner-Gymnasium aus.

Hinter mir liegt eine beruflich sehr reiche Zeit. In diesen Jahren durfte ich erfahren, was es bedeutet in einer kleinen, überschaubaren Schule für die Schülerinnen und Schüler da zu sein. Und was es bedeutet, Verantwortung für die gesamte Schule zu übernehmen. 2017 als stellvertretende Schulleiterin und 2019 als Leiterin. Nichtsahnend, was uns durch die Pandemie bevorstehen würde. Aber genau an diesem Punkt ist diese Schule noch weiter zusammengewachsen. Noch stärker geworden in ihrem tief verankerten Gemeinschaftsbezug, der sie als so liebenswerte Veedelsschule auszeichnet.

Daher möchte ich Ihnen allen meinen Dank sagen für zwei Jahrzehnte gemeinsamen Weges:

Dank an unsere großartigen und sehr lebendigen Schülerinnen und Schüler und insbesondere unser tatkräftiges und immer einsatzbereites SV-Team.

Dank an die engagierte und umsichtige Elternpflegschaft und ihre Vorsitzenden für die stets gute Kooperation!

Dank an das wundervolle junge Kollegium, das Sekretariat und den Hausmeister, welche sich unter den Umständen der Zeit weiterentwickeln und die Herausforderungen tagtäglich mit Geduld, Kraft  und heiterer Gelassenheit meistern.

Sie alle haben dazu beigetragen, dass ich erfüllt und zuversichtlich auf diese Zeit zurückblicken und jetzt hoffnungsfroh in einen neuen Lebensabschnitt wechseln darf.

 

Danke, Danke, Danke und Adieu – Ich werde euch vermissen!

Eure Ursula Borstell