Er­pro­bungs­stu­fe

Ein guter Start am Gymnasium

Die ersten beiden Klassen bei uns bilden eine pädagogische Einheit, in der die Kinder ohne Versetzung am Ende der Klasse 5 in die Klasse 6 übergehen.

Der Wechsel von der Grundschule zum Gymnasium ist für alle Kinder ein großer Umbruch. Uns ist bewusst, dass dieser Neuanfang für viele Schülerinnen und Schüler nicht leicht ist. Deshalb liegt in der Jahrgangsstufe 5 unser Augenmerk darauf, dass jedes Kind sich nach einer gewissen Übergangszeit in seiner neuen Lernumgebung wohlfühlt.

Damit die Kinder schnell bei uns heimisch werden und das EKG als „ihre“ Schule verstehen, unterstützen wir diesen Prozess durch verschiedene pädagogische Maßnahmen, über die Sie sich im Folgenden informieren können:

Frühzeitiges Kennenlernen der Schule 

Berücksichtigung von Wünschen bei der Klassenbildung

Eingangsprojekt „Wir lernen unsere neue Schule kennen“

Paten für die Fünftklässler

Kontakt zu den Grundschulen

Methodentraining

Enge Zusammenarbeit mit den Eltern

Förderangebote

Prinzip der offenen Tür