Ma­the­ma­tik

Känguru der Mathematik

Jedes Jahr findet am 3. Donnerstag im März der internationale Känguru-Wettbewerb statt. Es handelt sich dabei um einen Multiple-Choice-Wettbewerb mit vielfältigen Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen, der vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken soll. Die rund 30 Aufgaben sind dabei so aufgebaut, dass für einen Teil der Lösungen Grundkenntnisse aus dem Unterricht ausreichen, für einen anderen Teil ein tieferes Verständnis des bereits Gelernten sowie ein kreativer Umgang damit benötigt wird und für den übrigen Teil der Aufgaben sind schließlich etwas Pfiffigkeit und Menschenverstand hilfreich. In jedem Fall genügt es, dass Kreuzchen an der richtigen Stelle zu machen – ohne dabei den Lösungsweg darstellen zu müssen.

Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist für die Schüler/innen alle Jahrgangsstufen freiwillig und so melden sich jedes Jahr zwischen 60 und 80 Interessiere an. Zwar beträgt das Startgeld 2 €, dafür bekommt aber auch jede/r nach der Auswertung eine Urkunde, eine Aufgaben- Lösungen- Broschüre und einen Erinnerungspreis. Darüber hinaus gibt es für besonders gute Leistungen  weitere tolle Preise wie Bücher oder knifflige Spiele zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall!

Mathematik-Olympiade

Für alle, die sich über den Unterricht hinaus für Mathematik interessieren und die ihre Fähigkeiten im rational-logischen Denken, Kombinieren und kreativen Lösen von anspruchsvollen Aufgaben unter Beweis stellen wollen, ist die jährlich bundesweit stattfindende Mathematik-Olympiade genau die richtige Herausforderung.

Die Mathematik-Olympiade ist ein kostenloser Stufenwettbewerb des Mathematik-Olympiaden e.V. , der im September mit der Schulrunde beginnt. Die Aufgaben können über mehrere Wochen hinweg zuhause gelöst werden. Die leistungsstärksten Schüler*innen einer jeden Stufe am EKG, die ihre Lösungswege deutlich mit Begründungen und Nebenrechnungen dokumentiert haben, qualifizieren sich für die folgende Regionalrunde, die an einem Samstagvormittag im November zentral in einer Kölner Schule durchgeführt wird. Die Schüler*innen können sich hierbei für die im Februar stattfindende Landesrunde qualifizieren und daran anschließend für die Bundesrunde im Mai/Juni. Weitere Informationen und die Aufgaben vergangener Jahre können unter www.mathematik-olympiaden.de abgerufen werden.

Mathe im Advent

Öffne jeden Tag ein „Türchen“ und lass dich überraschen, welche Frage sich hinter der Tür verbirgt. Zu jeder Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten, von denen genau eine richtig ist. Am besten schaust du dir die Internetseite www.mathe-im-advent.de direkt mal an. Unter dem Menüpunkt „Regeln“ → „Spielregeln allgemein“ findest du alle weiteren nützlichen Informationen. Du lernst Mathe ganz neu kennen und hast sicher eine Menge Spaß! Darüber hinaus gibt es verschiedene Hauptpreise, Klassenpreise (min. 10 Personen einer Klasse), Sonderverlosungen und Trostpreise. Schau einfach unter der Rubrik „Preise“ nach.

Der digitalen Mathe-Adventskalender der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) ist kostenlos und wird den Schüler*innen der Sek. I als freiwilliges Angebot in der Adventszeit angeboten.