EKG Alaaf!

Die große Sitzung in der Pausenhalle

Der Elferrat sorgte für Stimmung

Anderswo um 11:11 Uhr, doch am Erich Kästner-Gymnasium beginnt der Karneval pünktlich um 9:45 Uhr an Weiberfastnacht mit „Der treue Husar“, diesmal präsentiert von der Klasse 5a. Ein stimmungsvoller Auftakt zur großen Karnevalssitzung für Mittel- und Oberstufe an unserer Schule unter der Leitung von Sitzungspräsident Mario Althans.

„Zirkus Kästnerini! Manege frei un jeck dobei!!“

So lautete das farben- und kostümprächtige Motto der diesjährigen „Prunksitzung“ unserer Schule. Wie auch in den letzten Jahren stellte die Q1 den Elferrat und hatte mit Aaron und Luca zwei erstklassige Moderatoren, die souverän durch das tolle Programm führten und jederzeit für tolle Stimmung sorgten. Auch dieses Jahr gab es wieder eine Vielfalt von phantastischen Beiträgen, angefangen von der Gerüchteküche über den Musikquiz und weiter zu den vielumjubelten Tanzeinlagen, bei denen sich auch der Elferrat nicht lumpen ließ und mit einstieg. Zwei Stunden jagte ein Highlight das andere und die Raketen prasselten durch den Saal.

Natürlich hatten die Lehrer auch zwei Nummern vorbereitet und sorgten mit dem Lehrertanz und der Lehrerband für zusätzliche Hochstimmung.

Ein tolles Bild erzeugte die Kölsch AG mit der Interpretation eines Bläck Fööss Klassikers „Du bess uns Schull“, bei dem das ganze Publikum kräftig mit einstimmte.

Der Klassiker „Cotton Eye Joe“ der EF durfte selbstverständlich nicht fehlen und bildete den krönenden Abschluss einer von Anfang bis Ende gelungenen Sitzung.

Die Unterstufensitzung in der Mensa

Lovis (5C), Gewinner des Kostümwettbewerbs

Auch die Klassen 5 und 6 feierten in  diesem Jahr wieder die Unterstufensitzung in der Mensa unter der Leitung von Herrn Kotthaus und moderiert von Schülern aus der 6a und 6b.

Um 10:15 Uhr sorgte die Klasse 5a mit „Der treue Husar“ für einen stimmungsvollen Auftakt. Die Klassen präsentierten viele mit Hingabe vorbereitete Tänze und Lieder. Außerdem sorgten zwei „Lehrer gegen Schüler – Wettbewerbe“ und natürlich der Lehrertanz und die Lehrerband für Unterhaltung.

In der Pause stärkten sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenräumen an den Karnevalsbuffets.

Den Preis für das beste Kostüm gewann in diesem Jahr Lovis aus der 5c, der als Dobby verkleidet war.

Ein besonderer Dank gilt dem Technikteam, das auch in diesem Jahr wieder in beiden Sitzungen für Musik und Licht sorgten und natürlich auch die Bühnen für uns auf- und abbauten.

 

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und bis dahin Alaaf!